Wettbewerbe in den Ferien

Ferien dienen der Erholung – klar. Aber vielleicht gibt es ja auch ein paar unter euch Schülerinnen und Schüler, die Lust haben, an einem Wettbewerb teilzunehmen! Es gibt auch etwas zu gewinnen!!

AEG gratuliert Abiturient*innen

Trotz der besonderen Bedingungen haben 118 Schüler*innen ihr Abitur bestanden und das sogar sehr erfolgreich: Gleich sechsmal gab es die Traumnote von 1,0. Jetzt wurden sie feierlich in der Turnhalle verabschiedet, wegen der Abstands- und Hygieneregeln in vier Gruppen. Aufgrnnd der begrenzten Personenzahl in der Turnhalle konnte sich das Kollegium nicht wie gewohnt von den Abiturient*innen persönlich verabschieden, weswegen diese Grußkarte erstellt wurde:

Einschulung 20/21

Die Einschulung unserer neuen 5er findet am Mittwoch, den 12.08.2020 statt.

Alle Klassen kommen nacheinander zu einer kurzen Begrüßungsfeier (mit maximal zwei Begleitpersonen pro Kind). Ob unsere Feier in der Turnhalle oder der Aula stattfinden wird, werden wir noch kurzfristig bekannt geben.

Im Anschluss haben die Kinder 90 Minuten „Kennenlernzeit“ mit dem Klassenlehrerteam und können dann anschließend am Schultor wieder abgeholt werden.

5a9:00 – 9:30 UhrBegrüßung mit Eltern
9:30 – 11:00 UhrKennenlernzeit im Klassenraum
5b10:00 – 10:30 UhrBegrüßung mit Eltern
10:30 – 12:00 UhrKennenlernzeit im Klassenraum
5c11:00 – 11:30 UhrBegrüßung mit Eltern
11:30 – 13:00 UhrKennenlernzeit im Klassenraum
5d12:00 – 12:30 UhrBegrüßung mit Eltern
12:30 – 14:00 UhrKennenlernzeit im Klassenraum

Schulbuch-Eigenanteil 2020

Im Rahmen des Eigenanteils müssen für das nächste Schuljahr wieder Schulbücher durch die Eltern gekauft werden. Eine genaue Übersicht für die am AEG benötigten Bücher in den Jahrgangsstufen ist der folgenden Datei zu entnehmen.

Potenzialanalyse 2020

Im Rahmen des Landesvorhabens „Kein Abschluss ohne Anschluss“ nehmen die Schüler*innen der 8. Klasse unserer Schule an der Potenzialanalyse teil. Die Initiative möchte in Nordrhein-Westfalen die Wege in Beruf und Studium nachhaltig verbessern, und das verbindliche Instrument Potenzialanalyse dient als ein erster Baustein.

Schnuppertag fällt aus

Am Albert-Einstein-Gymnasium ist es gute Tradition, dass alle neuen Fünftklässler*innen vor den Sommerferien zu einem Schnuppertag eingeladen werden, an dem sie ihre künftigen Klassenlehrer*innen und Mitschüler*innen kennen lernen können.

Aufgrund der aktuellen Situation sind wir leider gezwungen, in diesem Jahr den für den 19.06.2020 geplanten Schnuppertag abzusagen. Wir bedauern das sehr!

Weitere Informationen zum Schulstart nach den Sommerfeiren am AEG erhalten die Kinder rechtzeitig von uns.

#EureErgebnisse

Hilfe nötig?

Das „Lernen zu Hause“ stellt alle Beteiligten vor neue große Herausforderungen. Für euch Schülerinnen und Schüler bedeutet es unter anderem, dass ihr viel mehr Kontakt zu eurer Familie habt und euch nicht mit Gleichaltrigen treffen könnt. In dieser Situation kann es besonders leicht zu schlechter Stimmung, Stress und Streit kommen.

Wenn ihr das Gefühl habt, mit der Situation alleine nicht fertig zu werden, wenn ihr einsam seid, Sorgen und Ängste habt oder einfach einmal jemanden zum Reden braucht, gibt es glücklicherweise viele Angebote, die ihr nutzen könnt:

  • unsere Schulsozialarbeiterin Frau Hofius steht von 10-18 Uhr für Gespräch bereit: 0178 1499214 oder kornelia.hofius@aegnetz.de.
  • das Beratungsteam des AEG (Frau Telligman und Herr Hümbs) ist auch jetzt für euch erreichbar: erste Kontaktaufnahme über E-Mail (tanja.telligman@aegnetz.de oder andre.huembs@aegnetz.de), ggf. ist auch telefonische Beratung möglich
  • das Sorgentelefon kann telefonisch oder schriftlich genutzt werden: www.nummergegenkummer.de oder 116 111

An alle diese Stellen könnt ihr euch wenden. Sie sind zur Verschwiegenheit verpflichtet, so dass ihr ihnen alles anvertrauen könnt.

Hinweis:
Für alle, denen das „Lernen zu Hause“ schwer fällt: Im IServ-Ordner „Schüler > AEG_home“ findet ihr eine Organisationshilfe sowie einen Vordruck für einen Arbeitsplan.

Erziehungsberatungsstelle: telefonische Beratung

Die Erziehungsberatungsstelle des Instituts für Jugendhilfe bietet telefonische Beratung an.

Wir stehen bei Fragen und möglichen Belastungen, die sich in Zusammenhang mit der besonderen Lebenssituation von Familien durch Corona ergeben, Familien als Ansprechpartner kurzfristig telefonisch zur Seite.

Telefon

0203 3019860

Schulpsychologische Beratungsstelle der Stadt Duisburg

Die Schulpsychologische Beratungsstelle der Stadt Duisburg ist in Zeiten von Corona weiterhin Ihre gewohnte Ansprechpartnerin.

Auch wenn derzeit ein regulärer Schulbesuch nicht möglich ist, haben Sie als Lehrkraft; Schulleitung; SchulsozialarbeiterIn, die Möglichkeit, sich bei Beratungsbedarf zu Schülern und Schülerinnen oder auch zu Themen, die Sie momentan bewegen, an uns zu wenden.

Dieses Angebot gilt auch für Eltern, die Fragen zu Ihrem Kind oder zum häuslichen Lernen, zu häuslichen Konflikten etc. haben.

Montag bis Freitag von 10:00-16:00

Telefon

0203 88792

Schulsozialarbeit am AEG

Frau Hofius ist für euch erreichbar!

In dieser besonderen Zeit kommen viele ins Grübeln, haben Ängste und Sorgen. Vielleicht gibt es auch, weil man sich zu Hause so schlecht aus dem Weg gehen kann, mehr Konflikte und Streit.

Wer jemanden zum Reden oder Zuhören braucht, kann sich von 10-18 Uhr telefonisch an unsere Schulsozialarbeiterin, Frau Hofius, wenden:

Telefon

0178 1499214