Schulsozialarbeit

Mein Name ist Kornelia Hofius.

Ich bin Dipl.-Sozialpädagogin, AD(H)S Elterntrainerin, Musiktherapeutin, Fachtherapeutin für Kinder aus belasteten Familien und Schulcoach.

Seit Februar 2012 arbeite ich als Schulsozialarbeiterin, seit dem 28. April 2019 am AEG.

Ich nehme mir gerne Zeit für Gespräche mit Schülern, Eltern und Lehrern über das Lernen und Leben in und außerhalb der Schule. Ich arbeite als Schulsozialarbeiterin für Sie Montags bis Freitags am AEG. Es ist hilfreich, einen konkreten Termin zu vereinbaren.

Kornelia Hofius

Schulsozialarbeit
Albert-Einstein-Gymnasium
Schulallee 11
47239 Duisburg
Büroraum 104
+49 178 1499214

kornelia.hofius@aegnetz.de

Schulsozialarbeit …

… soll helfen, den Bildungsprozess mit zu gestalten.

… ist vorbeugende und fördernde Unterstützung

durch Zusammenarbeit mit und für Eltern, Schülern, Schülerinnen und dem Lehrerkollegium in schulischen und persönlichen Angelegenheiten:

  • in Arbeits-, Projektgruppen und Klassenaktionen
  • Begleitung der Übergänge von der Schule bis zur Berufsausbildung
  • offene Elternangebote
  • Begleitung von Schulveranstaltungen
  • Zusammenarbeit im Stadtteil mit Vereinen, Jugendeinrichtungen, …

… ist beistehende Unterstützung

durch Beratung, Coaching, Gespräche, Begleitung und Hausbesuche:

  • bei Beantragung von Leistungen nach dem Bildungs- und Teilhabegesetz (Klassenfahrten, Schulausflüge, Lernförderung, Vereinsbeiträge)
  • von Schülern, Eltern und Lehrerkollegium
  • zur Vermittlung bei Streitigkeiten
  • mit Kontaktaufnahme zu Familien
  • zur Hilfe bei persönlichen und familiären Notsituationen
  • in Zusammenarbeit im Stadtteil mit Ämtern, Beratungsstellen, …

… ist ein eigenständiger Arbeitsbereich im Schulsystem unabhängig von Klassenstrukturen und Unterrichtsplänen.

Die Gesprächsinhalte unterliegen der gesetzlichen Schweigepflicht.
Die Annahme von sozialpädagogischer Beratung ist freiwillig.
Die Mitarbeit zur Lösung von Problemen, die das Lernen stören, ist verpflichtend.

Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit!

Kornelia Hofius