Italienisch: CELI-Zertifikat

Die Möglichkeit zum Erwerb des CELI-Zertifikats für Jugendliche (Stufe A2 des Europäischen Referenzrahmens für Sprachen) besteht am Albert-Einstein-Gymnasium seit nunmehr 2 Jahren. Die Abkürzung CELI steht dabei für Certificato di conoscenza della lingua italiana. Vergeben wird dieses renommierte Sprachzertifikat von der Università degli Stranieri in Perugia, die Prüfung selbst erfolgt aber in Zusammenarbeit mit dem Istituto di cultura italiana in Köln und findet im Mai jedes Jahres statt. Die Prüfungsgebühren in Höhe von derzeit 60,- € sind im Vergleich zu anderen Sprachzertifikaten als günstig einzustufen. Das Zertifikat weist gegenüber potentiellen Arbeitgebern aus, welche Sprachkenntnisse die Bewerber tatsächlich erlangt haben, ermöglicht den Schüler*innen darüber hinaus aber auch einen leichteren Zugang zum Universitätsstudium in Italien (z.B. im Rahmen des Erasmus-Programms), ohne dass ein weiterer Einstufungstest erforderlich wäre. Das Angebot richtet sich an Schüler*innen der Jahrgangsstufe Q1, die sich im 2. Lernjahr befinden. Im Rahmen der angebotenen AG werden ausgewählte Grammatikthemen wiederholt (nach Rücksprache mit den Schüler*innen) und landeskundliche Themen vertieft. Schwerpunkt ist jedoch die Bearbeitung originaler Prüfungsaufgaben aus den vergangenen Jahren. Die Prüfung gliedert sich in verschiedene Teilbereiche; abgeprüft werden Lese- und Hörkompetenz sowie Schreiben und (in einem separaten Prüfungsteil mit einem Prüfer des Kulturinstituts) die Kompetenz Sprechen. Erfahrungsgemäß entscheiden sich in jedem Jahrgang nur wenige Schüler*innen zur Teilnahme an der AG bzw. zur Ablegung der Prüfung. Dies hat zur Folge, dass die Lernatmosphäre sehr entspannt ist und auf die einzelnen Wünsche, Schwächen aber auch Stärken der Teilnehmer eingegangen werden kann.

Englisch: Cambridge-Zertifikate

Seitvielen Jahren bieten wir am Albert-Einstein-Gymnasium Sprachzertifikate der englischen Sprache an. In Kooperation mit der Universität Cambridge haben Schüler*innen die Möglichkeit, drei verschiedene Kurse zu belegen. In den Jahrgangsstufen 9, EF und Q1 können Schüler*innen des AEG PET-, FCE- und CAE-Kurse besuchen. Die Prüfungsgebühren betragen im Rahmen des Schulprojekts NRW zurzeit 113€ für PET, 164€ für FCE und 180€ für CAE.

DieAnmeldungen für die Kurse erfolgen schriftlich im März des Vorjahres für das darauf folgende Schuljahr. Die Kurse beginnen nach den Sommerferien und werden im zweiten Halbjahr (in der Regel im März) mit einer mündlichen und einer schriftlichen Prüfung abgeschlossen, die an einem Samstag an unserer Schule stattfinden. Bei bestandener Prüfung erhalten die Kursteilnehmer*innen die begehrten Cambridge-Zertifikate, die Vorteile z.B. bei Auslandsaufenthalten, Praktika und diversen Studiengängen bieten.

Französisch: DELF

Das DELF (Diplome d’Etudes et Langue Française) ist ein staatlich national sowie international anerkanntes Sprachdiplom für Französisch als Fremdsprache. Das Diplom ist weltweit und unbegrenzt gültig, was sich auf dem (inter)nationalen Arbeitsmarkt oder bei der Studienplatzsuche als Vorteil erweisen kann. Die DELF- Zertifikate können auf verschiedenen Niveaustufen erworben werden (A1-B2). Dazu ist eine Prüfung erforderlich, dieaus einem schriftlichen Prüfungsteil (Hör-, Leseverstehen, Textproduktion) undeiner mündlichen Prüfung besteht. Die schriftliche Prüfung wird bisher am AEG, die mündliche hingegen an einer der DELF- Standort-Schulen durchgeführt. Für die Prüfung ist eine Prüfungsgebühr zu entrichten.

Die Vorbereitung auf die Prüfung erfolgt in der DELF-AG, die wöchentlich stattfindet. Darinwerden die oben genannten Kompetenzen geübt und gefestigt. Die AG endet mit der Prüfung im Januar / Februar und findet meistens im Nachmittagsbereich statt.

An der AG können interessierte und motivierte Französischschüler*innen ab Klasse 7 teilnehmen, die ein DELF-Diplom anstreben. Eine Anmeldung zur DELF- AG ist verbindlich. Außerdem verpflichtensich die Teilnehmer*innen zur Teilnahme an den Prüfungen. Des Weiteren kannsich die Teilnahme an der AG wegen der zusätzlichen Übungen positiv auf den Französischunterricht auswirken. Zusätzliche Informationen gibt es beim InstitutFrançais: https://duesseldorf.institutfrancais.de